2015

Eröffnung neuer Spielplatz

Umbenennung Schule Regelbereich in Schule Sehen und Schule für Mehrfachbehinderte in Schule Sehen Plus

2012

Eröffnung Ausstellung «anders sehen»

2010

Einführung Erwachsenenwohngruppe

2009

Eröffnung Erweiterungsbau Schulhaus

2008

Einführung der Basisstufe Regelbereich

2006

Einführung der Basisstufe für mehrfachbehindert-sehgeschädigte Kinder

2000

Eröffnung Jugendwohngruppe für Studierende in der ersten beruflichen Ausbildung

1987

Einführung Unterricht Lebenspraktische Fähigkeiten

1985

«Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Zollikofen»

Einführung Low Vision. Eröffnung Reitbetrieb. Ausbau Therapieangebot

1984

Eröffnung der Abteilung für mehrfachbehindert-sehgeschädigte Kinder und Jugendliche

1983

Einführung der Frühförderung und des Ambulanten Dienstes

1982

Einführung der Elternkurse

1971

Einführung des Unterrichts in Orientierung und Mobilität

1969

Wiedereinführung des Kindergartens

1962

Verlegung des Schweizerischen Blindenmuseums von Zürich nach Zollikofen

Genehmigung der Namensänderung in «Schulheim für Blinde uns Sehschwache Zollikofen»

1961

Einzug ins neue Schulheim Zollikofen

1941

Aufhebung der Blindenabteilung in der kantonalen Blinden- und Taubstummenanstalt Zürich und Aufnahme der blinden Kinder aus Zürich in Spiez.

1921

Kindergarten der Anstalt aufgehoben

1920

Verlegung der Anstalt von Köniz nach Spiez

1914

Einführung des Kindergartens in der Anstalt

1913

Einführung der Fortbildungsschule in der Anstalt

1910

Blindenmuseum in Zürich gegründet

1903

Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen gegründet

1892

Jährliche Beiträge des Staates an die Besoldungen der Anstaltslehrer

1890

Umzug der Anstalt ins Schloss Köniz

1889

Besitzung im Rabbenthal an den Staat verkauft

1886

Blindenheim in Bern gegründet

1877

Bezug der neuen Anstaltsgebäude im Rabbenthal

1858

Ankauf der Besitzung an der Speichergasse

1837

Eröffnung der Schweizerischen Privat-Blindenanstalt Bern

Stifter: G.E. von Morlot, erster Direktionspräsident

1809

Gründung der kantonalen Blinden- und Taubstummenanstalt Zürich