Spenden auf Postcheck 30-974-3

Möchten Sie unsere Arbeit durch eine Spende auf Postcheck-Konto 30-974-3 unterstützen? Viele wichtige Förderangebote und Dienstleistungen sind nur dank privaten Spenden möglich. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen zu unseren Spendenprojekten.

Stiftung für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche
CH-3052 Zollikofen
IBAN-Nr.: CH03 0900 0000 3000 0974 3
BIC/SWIFT POFICHBEXXX
Bitte geben Sie den Spendenzweck Ihres Wunschprojektes an.

Spenden an die Blindenschule sind steuerbefreit.

Spenden für eine hindernisfreie Blindenschule

Die Blindenschule Zollikofen befindet sich in einer intensiven Bauphase zur dringend nötigen Erneuerung und Sanierung der Infrastruktur aus den 60er Jahren. Die Gesamtplanung beinhaltet drei Teilprojekte. Ein Grossteil der Kosten muss über Eigenmittel finanziert werden.

Das erste Teilprojekt, ein neues, hindernisfreies Wohnhaus für mehrfachbehinderte Kinder, ist bereits fertiggestellt und seit August 2019 in Betrieb.

Das zweite Teilprojekt betrifft die Sanierung des Hauptgebäudes. In diesem Gebäude sind die Schule für sehbeeinträchtigte und mehrfachbehinderte Kinder, medizinischen Therapieräume, Verwaltung und hauswirtschaftliche Räume untergebracht.

Finanzielle Hindernisse beim Teilprojekt 2:

Das Ziel des zweiten Teilprojekts ist die Gewährleistung der Hindernisfreiheit im Hauptgebäude. Es sind hier noch viele finanzielle Hürden zu überwinden. Ein Beispiel ist der notwendige Bau eines Rollstuhllifts für eine reibungslose Infrastruktur. Engagieren Sie sich bitte weiterhin mit einer Spende für den Aufbau eines sicheren Zuhauses der uns anvertrauten blinden, seh- und mehrfachbehinderten Kinder und Jugendlichen. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Das dritte Teilprojekt betrifft die Sanierung zweier Gruppenwohnhäuser.

Spendenprojekt Instrumentalunterricht

Lerninhalte sind häufig abstrakt und schwer zu verstehen. Indem sie veranschaulicht werden, sind sie leichter fassbar. Musik kann zur Veranschaulichung verschiedenster Inhalte gezielt und der Sehbehinderung zum Trotz eingesetzt werden. Sie hilft zum Beispiel Kommunikation zu strukturieren, den Zahlenraum zu erfassen, die Begrifflichkeit und die Wahrnehmung der Zeit und des Raumes über das Gehör zu erleben und zu verstehen oder Gefühle auszudrücken. Im Instrumentalunterricht erlernen die Kinder das Spielen eines Instrumentes, darüber hinaus werden dank des Instrumentes viele andere Lerninhalte «barrierefrei» vermittelt.

Finanzierungsbedarf: Jährlich rund CHF 91‘000.– für den Instrumentalunterricht der blinden und sehbehinderten Kinder und Jugendlichen.

Spendenprojekt Reittherapie

Wenn der Sehsinn ausfällt, fallen ungefähr 80% der für die Entwicklung eines Kindes relevanten Reize und Informationen aus. Das Heilpädagogische Reiten bietet dem Kind die Chance, über die anderen Wahrnehmungskanäle grundlegende Erfahrungen zu machen. In der natürlichen Beschäftigung mit dem Pferd wird das Kind ganzheitlich, d.h. sowohl körperlich, geistig, emotional als auch sozial angesprochen und gefördert.

Finanzierungsbedarf: Jährlich benötigen wir rund CHF 80‘000.– für die Deckung der Therapiestunden und des Sachaufwands.

Spendenprojekt Ludothek

Das Sortiment der Ludothek für blinde und sehbehinderte Menschen umfasst zurzeit rund 1000 tastbare Spiele und Bilderbücher, welche z.T. in Zollikofen selbst entwickelt und hergestellt werden. Die Spiele und Bilderbücher stehen nicht nur den Schülerinnen und Schüler der Blinden- schule zur Verfügung, sondern können von allen in der Schweiz wohnhaften sehbehinderten und blinden Personen wie auch von Angehörigen und Fachpersonen gratis ausgeliehen werden. Die Spiele sind online, per Telefon oder E-Mail bestellbar: www.blindenschule.ch/ludothek.

Finanzierungsbedarf: Jährlich benötigen wir rund CHF 65‘000.– für die blinden, seh- und mehrfachbehindertengerechte Adaption und Pflege der Spiele sowie zur Deckung der Kosten für Material und Ausleihe.

Spendenprojekt Schneesportlager

Das Schneesportlager stellt für unsere blinden, seh- und mehrfachbehinderten Kinder und Ju­gendlichen einen jährlichen Höhepunkt dar. Das Eintauchen in die Natur in der frischen Bergluft und die sportliche Bewegung bieten ihnen neue Lernfelder und eine willkommene Abwechslung. Der Aufwand für die Durchführung eines Schneesportlagers ist indessen sehr hoch. Aufgrund der Sehbehinderung ist bspw. für jedes Kind eine Begleitperson erforderlich. Besondere Anforderungen gelten auch für Unterkunft und Transport.

Finanzierungsbedarf: Jährlich benötigen wir rund CHF 15’500.-

Spendenprojekt Familienkurse

Das Kursangebot ist für Familien mit sehbehinderten Kindern bis 8 Jahren und deren Geschwister ausgerichtet (zum Flyer „Familien im Austausch“). Im Rahmen eines besonderen Themas (z.B. Zirkus, Waldzwerge, Geisterhaus) verbringen die Familien vier Tage mit Spielen, Entdecken, Austauschen und Weiterbildungen.

Finanzierungsbedarf: Durch den Anspruch des barrierefreien und niederschwelligen Zugangs wird unser Spendenbudget jährlich um ca. CHF 27’000.- belastet. 

Möchten Sie Ihr Engagement über das eigene Leben hinaus weiterführen?

Mit Ihrem Legat oder Ihrer Erbschaft können Sie die nachhaltige Bildung und Förderung blinder, seh- und mehrfachbehinderter Kinder und Jugendlicher unterstützen.

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden: Tel. 031 910 25 16

Ihr Testament können Sie kostenlos auch online ausfüllen.

Wir danken herzlich für Ihr starkes Engagement und die Berücksichtigung in Ihrem Testament.

Spendenprojekt Hindernisfreie Blindenschule pdf Download
Spendenprojekt Instrumentalunterricht pdf Download
Spendenprojekt Reittherapie pdf Download
Spendenprojekt "Familien im Austausch" pdf Download
Spendenprojekt Ludothek pdf Download