Auf der Erwachsenenwohngruppe EWG bieten wir jungen Erwachsenen mit einer Mehrfachbehinderung, einer Sehbeeinträchtigung und/oder herausfordernden Verhaltensweisen eine sinnvolle Tagesstruktur und ein geeignetes Umfeld. Ziel ist die Förderung der persönlichen Entwicklung und Erhöhung der Lebensqualität.

Die EWG bietet den Bewohner/innen die ihrer Beeinträchtigung entsprechende Unterstützung, damit sie mit ihrem Umfeld in einen erfolgreichen Kontakt treten können. Stark herausfordernde Verhaltensweisen werden systematisch analysiert. Mit dem Aufbau von funktionalem Verhalten wird das Ziel von zunehmender Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit der jungen Erwachsenen verfolgt.

Die Erwachsenenwohngruppe befindet sich am Waldheimweg in Zollikofen, die Werk- und Beschäftigungsplätze sowie weitere Angebote an der Kirchlindachstrasse. Die Tagesstruktur ist individuell auf die einzelnen Bewohner/innen abgestimmt. Die Begleitung erfolgt rund um die Uhr an 365 Tagen pro Jahr.

Zielgruppe
Das Angebot der EWG richtet sich an junge Menschen mit einer Blindheit/Sehbehinderung, einer Autismus-Spektrums-Störung, einer geistigen Behinderung und/oder stark herausfordernden Verhaltensweisen. Die Bewohnerinnen und Bewohner sind Fussgänger und bringen die Fähigkeit mit, gewisse Handlungen unter Beaufsichtigung selber auszuführen. Sie verfügen über ein minimales Sprachverständnis sowie die Fähigkeit, minimale Grundbedürfnisse in verbaler oder nonverbaler Form mitzuteilen.

Freie Plätze
Voraussichtlich per 1. April 2020 ist ein Platz neu zu besetzen.

Kontakt
Luana Broggi
Teamleiterin Erwachsenenwohngruppe
Telefon 031 911 51 72
l.broggi@blindenschule.ch

Daniela Schibli
Abteilungsleiterin Ergänzende Angebote
Telefon 031 910 25 38
d.schibli@blindenschule.ch